Aktuelle Meldungen
07.02.2018

Koalitionsvertrag vertagt Zukunftsfragen

WJD-Bundesvorsitzende Kristine Lütke: "Mit einer Politik der kleinen Schritte ist der lange Weg in einen zukunftsfähigen Staat nicht zu bewältigen."

Lesen
12.01.2018

Junge Wirtschaft drängt auf schnelle Regierungsbildung

Als Junge Wirtschaft begrüßen wir die Absicht, Koalitionsverhandlungen aufzunehmen. Jetzt gilt es keine Zeit zu verlieren, sondern Taten sprechen zu lassen.

Lesen
01.01.2018

Kristine Lütke ist neue Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren

Kristine Lütke ist Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland 2018. Die Nürnbergerin übernimmt die Führung des größten deutschen Verbandes junger Unternehmer und Führungskräfte von Alexander Kulitz.

Lesen
20.12.2017

Junge Wirtschaft Vorreiter bei Digitalisierung

Junge Unternehmen profitieren stärker von der Digitalisierung als die übrige Wirtschaft. Dies zeigt eine Sonderauswertung des DIHK-Digitalisierungsbarometers.

Lesen
22.11.2017

Türöffner: Bundesweiter Aktionstag „Ein Tag Azubi“ startet

Zum vierten Mal in Folge laden die Wirtschaftsjunioren Deutschland junge Menschen, die Schwierigkeiten beim Berufseinstieg haben, zum Aktionstag „Ein Tag Azubi“ ein.

Lesen

Laufende Aktion

Start-Up Your Future

Unternehmer, leitende Angestellte und Wirtschaftsjunioren unterstützen geflüchtete   Gründer auf ihrem Weg in die berufliche Selbstständigkeit, indem sie beispielsweise Mentorenschaften übernehmen. Jeder kann mitmachen!

Lesen

Mitglieder stellen sich vor

Kristine Lütke

Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland Geschäftsführende Gesellschafterin der DSE GmbH Download: Lebenslauf

Mareille Willmann

Mitglied der Wirtschaftsjunioren Holzminden Gründerin Mühlenfeld GmbH
Artikel: Gesichter der jungen Wirtschaft

Dorothea Frombach

Mitglied der Wirtschaftsjunioren Fürth Geschäftsführerin der Johann Schmidt GmbH
Artikel: Gesichter der jungen Wirtschaft

Thomas Kuhnhenn

Mitglied der Wirtschaftsjunioren Waldeck-Frankenberg Inhaber der TK Physio Thomas Kuhnhenn
Artikel: Gesichter der jungen Wirtschaft

Umfrage der Woche: Erfahrung vs. frischer Wind – Sollten mehr junge Politiker im neuen Bundeskabinett vertreten sein?

Wirtschaftsjunioren für mehr junge Politiker im Bundeskabinett

Ja, nur so werden auch die Interessen der jungen Generation berücksichtigt.

35 %

Zum Teil, eine gute Mischung sorgt für mehr Ausgeglichenheit.

63 %

Nein, im Bundeskabinett sollten vor allem Politiker mit viel Erfahrung vertreten sein.

1 %

Weiß nicht/Sonstiges

1 %

 
n = 306